Warum werden meine Werbeanzeigen immer abgelehnt?

Mal ehrlich: es ist doch frustrierend oder? Abgelehnte Werbeanzeigen und der Facebook Support reagiert einfach nicht, und wenn, dann kommt eine Standard Begründung mit einem Link-Verweis auf die Ad Policy von Facebook. Na toll - da ist man auch nicht schlauer. 

Dieses Problem haben sehr viele User und Unternehmen, die Werbeanzeigen auf sozialen Medien schalten. Und zum Glück lässt sich der Grund dafür oftmals sehr schnell herausfinden. 

Vielleicht findest du in der folgenden Liste ein paar Punkte, die du beim Erstellen deiner Werbeanzeige nicht bedacht hast und kannst sie verbessern ohne auf Antwort des Facebook Supports warten zu müssen. 

Solltest Du dein Problem nicht in der Liste finden, kannst du mir jederzeit schreiben, und wir bringen deine Werbeanzeige gemeinsam zum laufen. 


 

Für Facebook gibt es viele Gründe Deine Werbeanzeige nicht auszuspielen, wenn dein Targeting nicht den Vorschriften entspricht. Hier gibt es einiges zu beachten: 

Eine große Rolle spielt das richtige Alterstargeting. Alkoholische Getränke dürfen nicht an Personen unter 16/18 Jahren beworben werden. Auch wenn du die Neue Funktion "WhatsApp Message" nutzt darf deine Zielgruppe nicht jünger sein als 18 Jahre. Da WhatsApp einen privateren Gebrauch hat als die Netzwerke Instagram und Facebook, setzt Facebook hier besonders auf Jugendschutz. 

 

Ist dein Targeting diskriminierend? 

Oft ist es nicht offensichtlich diskriminierend, da du mit deinem Targeting ja eine möglichst relevante Zielgruppe ansprechen willst. 

Wenn du mit Ausschlussverfahren arbeitest, also bestimmte Interessen vom Targeting ausschließt solltest du folgendes beachten: 

  • Es dürfen keine Religionen oder Glaubensrichtungen ausgeschlossen werden 
  • Es dürfen keine politischen Interessen ausgeschlossen werden 

Auch wenn das Ausschlussverfahren im Targeting sinnvoll sein kann, versuche es so wenig wie möglich, oder so breit wie möglich zu nutzen. Wenn dein Account des öfteren wegen diskriminierenden Targetings auffällt kann dies Grund für eine Account Sperrung sein. 

 

Ist dein Targeting zu politisch? 

Nach dem Cabridge Analytica Skandal rund um Facebook musste natürlich eine Änderung her. Während Netzwerke wie Twitter absolut keine politischen Werbeanzeigen mehr zulassen, hat Facebook lediglich die Regeln verschärft. Solltest du politische Werbeanzeigen schalten wollen, musst du dich verifizieren lassen. Ohne diese Verifizierung werden Ads, die auf politische Themen anspielen schnell geblockt werden. Auch dies kann zu einer Account Sperrung führen. 

 

 

 

Auch bei dem Bild/ Video das man nutzt kann man viel falsch machen. 

Jedes Bild, das als Werbeanzeige live gehen soll wird vorab von Facebook automatisch gescreent. Es sind also keine echten Personen, die irgendwo in einem Büro sitzen und sich die ganzen Bilder anschauen, sondern ein Programm das die Bilder grob evaluiert. 

Da dieses Programm aus Amerika stammt, lässt dieses Screening viele Sachen nicht durchgehen, die in Europa eher normal sind. 

 

Zeigt dein Creative zu viel nackte Haut? Oder Flaschen, Dosen, Verpackungen die an Alkohol oder andere Genussmittel erinnern? Das könnte ein Grund sein warum deine Werbeanzeige abgelehnt wird. Auch fremde Logos sind ein häufiger Grund für abgelehnte Werbeanzeigen. 

 

Jeder der sich etwas mit Facebook Werbung auskennt, dem sagt die "20%-Regelung" etwas. Früher war es so, dass Facebook die Bilder/Videos, die mehr als 20% Text im Bild hatten, automatisch abgelehnt hat. Diese Regel hat sich nun etwas gelockert. Die Bilder werden nicht mehr direkt abgelehnt, sondern werden meist schlechter ausgeliefert (auch nicht vorteilhaft für dich). Sollte der Textanteil in dem Bild aber wirklich viel zu hoch sein, wird die Werbeanzeige abgelehnt. 

 

Ob dein Bild zu viel Text hat, kannst du auf dieser Webseite Prüfen: Text Overlay Tool 

 

Neben dem. was auf deinen Werbebildern zu sehen ist, spielt auch die Verlinkung eine große Rolle. 

Wenn du einen link in deine Werbeanzeige einfügst sollte dieser auf deine Landingpage führen. Eine Verlinkung zu einer Facebook Seite wird direkt abgeblockt, und eine Verlinkung zu einem anderen sozialen Netzwerk kann ebenfalls ein Grund für eine Ablehnung sein. 


Das sind die häufigsten Gründe, warum eine Werbeanzeige abgelehnt wird. Solltest du dennoch Probleme haben kannst du mir gerne schreiben.