Verbringe nicht mehr als 5 Minuten mit Deinem Social Media Content Management

Hochwertige Bilder, gute Texte und immer etwas Neues für die Fans – so sieht in der Theorie ein perfektes Social Media Management aus. Man will seinen Fans näherkommen, man will seine Produkte und Leistungen in ein positives Licht setzen und Vertrauen aufbauen. Keine Frage – ein gutes Management der Seiten ist wichtig. 

Große Unternehmen haben eigene Agenturen, die sich um die gesamte Abwicklung kümmern und immer genau das posten, was die Fans gerade interessiert.

Aber wie sieht es bei Unternehmen aus, die sich eine solche Agentur nicht leisten können / wollen?  Auch Kleine und Mittelständische Unternehmen sollten im Ansatz ein gutes Content Management haben um wachsen zu können.  

Laut einer US Studie werden 71% der Kaufentscheidungen über soziale Netzwerke getroffen und da will jeder ein Stück vom Kuchen haben – nicht nur die großen Unternehmen.

Gerade jetzt wo der Sommer kommt will ich natürlich nicht stundenlang vor meinem Laptop sitzen und Bilder erstellen, Hashtags suchen und auf die perfekte Zeit warten meinen Post zu veröffentlichen. 
Also habe ich mir Gedanken gemacht, wie das alles schneller gehen kann, um mehr Zeit in der Sonne zu haben.  

Hier sind meine Tipps für euch:
 
Content-Erstellung:
Bilder und Videos in Postings sind wichtig, denn sie schaffen Aufmerksamkeit und Reichweite. Aber nicht jeder hat immer und überall hochwertige Bilder zur Verfügung oder das Programm um solche zu bearbeiten. Deshalb sind diese Apps hilfreich:

Canva App:
Endlich mal eine App bei der man kein monatliches Abo abschließen muss. Es gibt viele tolle kostenlose Vorlagen für alle möglichen sozialen Netzwerke. Man kann bei den Vorlagen alles anpassen und auch eigene Bilder nutzen. Kosten tut es nur etwas, wenn man Premium Content nutzen möchte (Da liegt der Preis meist bei 0,20 -0,80€)
 
Social Media Video Post Maker   (Play Store Link)
Die App ist auf den ersten Blick etwas kompliziert aufgebaut. Sie bietet aber viele kostenlose Videos für alle Bereich und viele verschiedene Möglichkeiten das Video zu individualisieren.
 
Ripl App
Diese App ist nicht kostenlos, man hat aber hier die Option monatlich zu zahlen und muss nicht unbedingt ein Jahresabo abschließen.
Ich habe mir die App mal genauer angeschaut. Man kann hier nicht nur Videos erstellen, sondern auch direkt aus der App posten und Ergebnisse anzeigen lassen. Das ist für mich aber eher weniger relevant, da die App nur die Postings einbezieht die auch aus der App gepostet wurden und Bilder oder andere Videos nicht in den Ergebnissen zu sehen sind.

 
Texte / Themen

Du musst nicht immer über dein Unternehmen schreiben, spring ruhig auf den Zug von Sixt, Pick-Up und Co auf und poste auch mal über Sachen, über die sich das Internet gerade unterhält.

Ein guter Weg über alles, worüber das Internet spricht, informiert zu bleiben sind diese Apps:

Twitter:

Hier gibt es die Trend Hashstags, das sind meist die Themen die derzeit im heftigsten diskutiert werden.
 
T3n
es ist ein super Magazin das immer Up-to Date ist und viele nützliche Tipps hat.

Hashtags:

Autohash App

Eine sehr interessante App für passende Hashtags. Hier musst du das Bild, das du posten willst, in der App hoch laden und dir werden automatisch Hashtags vorgeschlagen. Allerdings nutzt diese App nur englische Hashtags.

Hashtags for Instagram
Diese App fand ich bisher sehr hilfreich um die trending Hashtags in speziellen Nischen zu finden.
 
Planung:

Planung ist alles und spart dir am meisten Zeit. Ich setze mich 2 Mal die Woche hin und plane die Postings für die kommenden Tage, diese werden dann automatisch gepostet und ich muss nichts weiter tun als hin und wieder in meine Seiten zu sehen.

Diese Tools kann ich dafür empfehlen:

Buffer:
Buffer ist nicht kostenlos, aber vergleichsweise eins der Preis-Leistungsstärksten Apps die es in dieser Form gibt. Man kann alle sozialen Netzwerke dort vernetzen und auch eigene Posts für jeden Kanal erstellen. Was es mir besonders angetan hat ist die Einstellung von Tag und Zeit an dem der Post automatisch hochgeladen wird. So brauche ich an stressigen Tagen nicht daran zu denken etwas zu posten.
 
Planoly
Diese App ist kostenlos in der Grundnutzung und perfekt für Instagram.
Man hat einen guten Überblick über seine eigene Seite, kann Texte schreiben und Hashtags werden vorgseschlagen. Hier wird allerdings nicht automatisch gepostet, dies muss immer noch von selbst vorgenommen werden.

Ich hoffe, dass euch diese Apps in Zukunft helfen, weniger Zeit in euer Social Media Management investieren zu müssen.
——–
Dieser Beitrag wurde ohne jegliche Art von Werbeeinnahmen für die empfohlenen Apps geschrieben. Die Empfehlungen basieren auf eigenen Erfahrungen